Flatey Island von Húsavík

Auf unserem Weg nach Flatey Island erleben Sie die wunderschöne Umgebung der Skjálfandi Bucht an Bord unserer RIB-Schnellboote. Flatey Island ist ein natürlicher Zufluchtsort für die Vogelwelt und ist äußerst vielfältig. Es zieht deshalb jedes Jahr viele Menschen an. Die Insel ist ein Paradies für Vogelbeobachtungen mit über 30 verschiedenen Arten während der Brutzeit.

Flatey ist eine Insel im nordwestlichen Teil der Skjálfandi-Bucht, 14,7 Seemeilen von Húsavík entfernt. Der Name bedeutet „flache Insel“ und der höchste Gipfel erhebt sich nur etwa 22 m über den Meeresspiegel. Mit einer Länge von 2,5 km und einer Breite von 1,7 km ist Flatey die fünftgrößte Insel in den isländischen Gewässern.

Wir bieten geführte Ausflüge durch die schöne Natur von Flatey an. Die Insel beheimatet die Küstenseeschwalbe und Papageientaucher, die Sie aus nächster Nähe beobachten können. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, die Natur in sich aufzunehmen. Von Flatey fahren wir zurück nach Húsavík und segeln an den beeindruckenden Bergen von Vík vorbei. Wenn Mutter Natur großzügig ist, können wir vielleicht auf dem Rückweg  sogar Wale beobachten. Spezielle Arrangements sind auf Anfrage erhältlich.


Dauer: ungefähr 4 – 5 Stunden

Saison: 10. Mai – 10. August

Was ist inbegriffen?

  • Ein spezialisierter Guide
  •  Eine kleine Überraschung von Húsavíks einzigem Winzer
  • Warme Sicherheitsoveralls

Was muss ich mitbringen?

  • An Bord unserer Boote bieten wir warme Kleidung an
  • Wir empfehlen den Passagieren trotzdem, warme und wasserdichte Kleidung, Schuhe und Schutztaschen für Kameras mitzubringen, da es auf See sehr kalt und nass sein kann

 

Loading…