Extreme Iceland – Die Perlen Tour

Der „Goldene Kreis“ mit Schneemobilen – MI02

Jeep-Tour und Motorschlitten-Tour auf dem Langjokull-Gletscher

Die „Golden Circle“ Tour ermöglicht Islandreisenden die berühmtesten und beliebtesten Sehenswürdigeiten des Landes zu bestaunen.

Schauplätze: Der Nationalpark Thingvellir, Geysir, Gullfoss (Goldener Wasserfall) und der Langjokull Gletscher (der zweitgrößte Gletscher in Island)

Loading…

Abfahrten

Verfügbar: täglich, das ganze Jahr über

Details

Abholzeit: 08:30 – 09:00

Dauer: 9-10 Stunden

Inklusive: Abholung von Hotel/Pension in Reykjavik, in Englisch geführte Super Truck-Tour, 1 Stunden Schneemobil Aktivität und die für die Aktivität benötigte Ausrüstung.

Mindestteilnehmerzahl: 2

Die Wahl der Route und die Verfügbarkeit der Schneemobile ist wetterabhängig.

Für die Motorschlitten- Touren benötigen Sie einen gültigen Führerschein. 2 Personen teilen sich je einen Motorschlitten.

Mittagessen und Getränke sind nicht im Preis inbegriffen. Bitte beachten Sie, dass die Durchführung von Schnee und Wetter abhängig ist

Ablauf

Unser erster Halt ist im Nationalpark Thingvellir, einem der bedeutendsten historischen Stätten Islands. Dort wurde im Jahr 930 n. Chr. das erste Parlament Islands gegründet. Thingvellir ist eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten des Landes. Jedes Jahr lockt er tausende Besucher, die sich mit dieser historische Stätte und Perle der Natur vertraut machen wollen.

Thingvellir wurde 1930 zum Nationalpark ernannt und am 2. Juli 2004 für das Weltkulturerbe nominiert. Diese Nominierung besagt, dass die Stätte von herausragendem weltweiten Wert sei und als kulturelle Stätte sowie für sein natürliches Umfeld erhalten werden solle. Im Thingvellir kann man sehen, wie die eurasische und nordamerikanische Plattengrenze durch Island verläuft. Dort brechen die Platten auseinander und das Land dazwischen sinkt ab.

Von Thingvellir fahren wir entlang von Bergstraßen in Richtung des weltberühmten geothermischen Gebiets der warmen Geysir Quellen, welche namensgebend für alle Phänome dieser Art gewesen sind. Obwohl der große Geysir im Moment nicht aktiv ist, bricht Strokkur alle 5-7 Minuten aus – also halten Sie Ihre Kamera bereit!

Von dort geht es weiter zum Gullfoss („der Goldene Wasserfall“), wo man die Gischt des Gletscherwasser im Gesicht spüren kann. An sonnigen Tagen sieht man oft einen Regenbogen.

Wir fahren über die Bergstraße Kjolur und genießen den Blick auf die Berge Jarlhettur (der Hut des Grafens) auf der Ostseite von Langjokull; eine Bergkette, die bei einem Ausbruch in der Eiszeit entstand.

Danach schalten wir das Action-Erlebnis einen Gang höher, und steigern dabei ebenfalls das Naturerlebnis. Wir fahren mit Schneescootern auf den Langjokull, Islands zweitgrößten Gletscher. Er ist 195 km3 groß und sein Eis ist bis zu 580 m dick. Der höchste Punkt der Eisspitze ist ungefähr 1.450 m über dem Meeresspiegel. Longjokull schrumpft ziemlich schnell und einige Wissenschafter glauben, dass er in ca. 150 Jahre verschwundern sein wird, wenn der Klimawandel im bisherigen Tempo fortschreitet.

Wir behalten uns das Recht vor, die Reiseroute den Wetter- und Straßenbedingungen anzupassen.

Goldene Kreis Tour mit Motorschlitten

HINWEIS: Sie müssen „Extra Einzelfahrer“ auswählen, um anzugeben, wie viele Personen ein Schneemobil alleine fahren wollen (falls vorhanden).